Weitwinkelbereich

LX-402

OPTEX Außen-Passiv-Infrarot-Bewegungsmelder LX-402

OPTEX Außen-Passiv-Infrarot-Bewegungsmelder LX-402 

Der LX-402 ist ein Standardbewegungsmelder für die Montage in Feuchträumen oder im Außenbereich. Durch die doppelt-leitende-Abschirmung des Pyroelements ist er sehr falschalarmsicher. Er eignet sich im Innenbereich für den Anschluss an eine EMA. Im Außenbereich sollte er nur zur Ansteuerung einer CCTV Anlage oder zum Lichtschalten verwendet werden. 

  • Montagehöhe: 2,3 m
  • Betriebsspannung: 12 V DC ± 10%
  • Erfassungsbereich: 12 x 15 m, 120° Weitwinkel
  • Inkl. Photozelle: ca. 10 bis 100.000 lx
  • Temperaturbereich: -20°C bis +50°C
  • Schutzart: IP 54

 

  

VX-402

OPTEX Außen-Passiv-Infrarot-Bewegungsmelder VX-402

OPTEX Außen-Passiv-Infrarot-Bewegungsmelder VX-402 

Mit dem Vorgänger des heutigen VX-402 ist OPTEX vor mehr als 15 Jahren dazu übergegangen, PIR-Melder auch für den Außenbereich einzusetzen, um damit eine EMA anzusteuern. Bis heute wurde diese Melderserie immer wieder verbessert und verfeinert. Der VX-402 bietet ein Höchstmaß an Falschalarmsicherheit. Durch den hohen IP Schutzgrad können diese sowohl im Innen- als auch im Außenbereich montiert werden. Es stehen zwei Pyroelemente zur Verfügung, welche kleinere Tiere (z.B. Mäuse, Katzen oder kleine Hunde) im unteren Erfassungsbereich, als nicht alarmrelevant ausgrenzen. Sie werden in Verbindung mit einer EMA oder einer Videoüberwachungsanlage eingesetzt.

  • Montagehöhe: 0,8 bis 1,2 m
  • Betriebsspannung: 9,5 - 18 V DC
  • Erfassungsbereich: 12 m, 90°
  • Photozelle: Nacht- und / oder Tagmodus
  • Schutzart: IP 54

 

  

VX-402UP

OPTEX Außen-Passiv-Infrarot-Bewegungsmelder VX-402UP

Unterputzausführung von VX-402 Meldern 

Dieser Geräteträger kann für die Montage von VX-Meldern an Fassaden oder an Wänden mit Außendämmung verwendet werden. Die Einbautiefe kann je nach Objektanforderungen, vor Ort angepasst werden. Die Edelstahlblende kann in verschiedenen Ausführungen gefertigt und ggf. auch lackiert werden.

  • Gehäusematerial: Polyethylen
  • Abmessungen: 220 x 100 mm (L x B)
  • 10-100 mm Aufstockelement
  • Abdeckplatte aus Edelstahl mit Ausschnitt für alle Melder der VX-Serie
  • Abmessungen: 270 x 140 (L x B)

 

  

VXi-ST

VXi-ST

OPTEX Außen-Passiv-Infrarot-Bewegungsmelder VXi-ST 

Der VXI-ST ist die Weiterentwicklung des seit langem bewährten VX-402. Das Grundkonzept wurde vollständig vom Vorgänger übernommen und mit weiteren Funktionen und Einstellmöglichkeiten versehen. So ist nun die Anpassung des Erfassungsbereiches noch individueller zu gestalten. Der neue VXI-ST bietet ein Höchstmaß an Falschalarmsicherheit. Durch den hohen IP Schutzgrad können diese sowohl im Innen- als auch im Außenbereich montiert werden. Es stehen zwei Pyroelemente zur Verfügung, welche kleinere Tiere (z.B. Mäuse, Katzen oder kleine Hunde) im unteren Erfassungsbereich als nicht alarmrelevant ausgrenzen. Sie werden in Verbindung mit einer EMA oder eine Videoüberwachungsanlage eingesetzt. 

  • Montagehöhe: 0,8 bis 1,2 m
  • Betriebsspannung: 9,5 - 18 V DC
  • Erfassungsbereich: max. 12 m, 90° flexibel einstellbar
  • Schutzart: IP 55

 

  

VXi-AM

VXi-AM

OPTEX Außen-Passiv-Infrarot-Bewegungsmelder VXi-AM 

Der VXI-AM ist die Weiterentwicklung des seit langem bewährten VX-402. Das Grundkonzept wurde vollständig vom Vorgänger übernommen und mit weiteren Funktionen und Einstellmöglichkeiten versehen. So ist nun die Anpassung des Erfassungsbereiches noch individueller zu gestalten. Der neue VXI-AM bietet ein Höchstmaß an Falschalarmsicherheit. Durch den hohen IP Schutzgrad können diese sowohl im Innen- als auch im Außenbereich montiert werden. Es stehen zwei Pyroelemente zur Verfügung, welche kleinere Tiere (z.B. Mäuse, Katzen oder kleine Hunde) im unteren Erfassungsbereich als nicht alarmrelevant ausgrenzen. Sie werden in Verbindung mit einer EMA oder eine Videoüberwachungsanlage eingesetzt. Der VXi-AM ist im Gegensatz zum VXi-ST mit einer Abdeck- / Absprüherkennung ausgestattet. 

  • Montagehöhe: 0,8 bis 1,2 m
  • Betriebsspannung: 9,5 - 18 V DC
  • Erfassungsbereich: max. 12 m, 90° flexibel einstellbar
  • Schutzart: IP 55

 

  

VXI-DAM

vxi-dam

OPTEX Außen Dual-Bewegungsmelder (PIR & Mikrowelle) VXi-DAM 

Der VXI-DAM ist die Weiterentwicklung des seit langem bewährten VX-402. Das Grundkonzept wurde vollständig vom Vorgänger übernommen und mit weiteren Funktionen und Einstellmöglichkeiten versehen. So ist nun die Anpassung des Erfassungsbereiches noch individueller zu gestalten. Der neue VXI-DAM bietet ein Höchstmaß an Falschalarmsicherheit. Die bereits sehr zuverlässigen Infrarotsensoren werden bei dieser Version von einer neuartigen Mikrowelleneinheit unterstützt um das Auslöseverhalten bei z.B. stark reflektierenden Flächen oder bei direkter Sonneneinstrahlung noch weiter zu verbessern. Durch den hohen IP Schutzgrad können diese Melder sowohl im Innen- als auch im Außenbereich montiert werden. Es stehen immer zwei Pyroelemente zur Verfügung, welche kleinere Tiere (z.B. Mäuse, Katzen oder kleine Hunde) im unteren Erfassungsbereich als nicht alarmrelevant ausgrenzen. Auch hier wirkt der Mikrowellensensor unterstützend mit. Die Melder werden in Verbindung mit einer EMA oder einer Videoüberwachungsanlage eingesetzt. Der VXi-DAM verfügt zusätzlich über einen Störausgang für die Abdeck- / Absprüherkennung.

  • Montagehöhe: 0,8 bis 1,2 m
  • Betriebsspannung: 9,5 - 18 V DC
  • Erfassungsbereich: max. 12 m, 90° flexibel einstellbar
  • Mikrowellenfrequenz: 13,7 GHz (VXi-DAM-X7)
  • Schutzart: IP 55

 

 

VX-402 R

optex-aussen-passiv-infrarot-bewegungsmelder-vx-402-r

OPTEX Außen-Passiv-Infrarot-Bewegungsmelder VX-402R 

Der VX-402R ist ein batteriebetriebener Bewegungsmelder. Er wird mit einem individuellen Funksender ausgestattet, um dann in Hersteller unabhängigen Funk-Einbruchmeldeanlagen, oder auch in jeder konventionellen EMA über Universalsender / Empfänger zu arbeiten. Das im Lieferumfang enthaltene Backboxgehäuse bietet in der Regel genügend Platz für den Sender und für die Batterien. In seiner Basis entspricht dieser Sensor dem VX-402. Sie werden in Verbindung mit einer EMA oder einer Videoüberwachungsanlage eingesetzt.

  • Montagehöhe: 0,8 bis 1,2 m
  • Betriebsspannung: 2,5 - 10 V DC
  • Ruhestromverbrauch: ca. 20 µA
  • Erfassungsbereich: 12 m, 90°
  • Schutzart: IP 54

 

  

VXi-R

VXi-R

OPTEX Außen-Passiv-Infrarot-Bewegungsmelder VXi-R 

Der VXI-R ist ein batteriebetriebener Bewegungsmelder. Er wird mit einem individuellen Funksender ausgestattet, um dann in Hersteller unabhängigen Funk-Einbruchmeldeanlagen, oder auch in jeder konventionellen EMA über Universalsender / Empfänger zu arbeiten. Das im Lieferumfang enthaltene Backboxgehäuse bietet in der Regel genügend Platz für den Sender und für die Batterien. In seiner Basis entspricht dieser Sensor dem VXI-ST. Er wird in Verbindung mit einer EMA oder einer Videoüberwachungsanlage eingesetzt. 

  • Montagehöhe: 0,8 bis 1,2 m
  • Betriebsspannung: 3 - 9 V DC
  • Ruhestromverbrauch: ca. 9 µA (standby)
  • Erfassungsbereich: max. 12 m, 90° flexibel einstellbar
  • Schutzart: IP 55

 

  

VXi-RAM

VXi-RAM

OPTEX Außen-Passiv-Infrarot-Bewegungsmelder VXi-RAM 

Der VXI-R ist ein batteriebetriebener Bewegungsmelder. Er wird mit einem individuellen Funksender ausgestattet, um dann in Hersteller unabhängigen Funk-Einbruchmeldeanlagen, oder auch in jeder konventionellen EMA über Universalsender / Empfänger zu arbeiten. Das im Lieferumfang enthaltene Backboxgehäuse bietet in der Regel genügend Platz für den Sender und für die Batterien. In seiner Basis entspricht dieser Sensor dem VXI-ST. Er wird in Verbindung mit einer EMA oder einer Videoüberwachungsanlage eingesetzt. Der VXi-RAM ist im Gegensatz zum VXi-R mit einer Abdeck- / Absprüherkennung ausgestattet. 

  • Montagehöhe: 0,8 bis 1,2 m
  • Betriebsspannung: 3 - 9 V DC
  • Ruhestromverbrauch: ca. 10 µA (standby)
  • Erfassungsbereich: max. 12 m, 90° flexibel einstellbar
  • Schutzart: IP 55

 

  

VXi-RDAM

vxi-rdam

OPTEX Dual- Bewegungsmelder für die Außenanwendung VXi-RDAM

Der VXi-RDAM ist ein batteriebetriebener Dualbewegungsmelder. Er wird mit einem individuellen Funksender ausgestattet, um dann in herstellerunabhängigen Funkeinbruchmeldeanlagen, oder auch in jeder konventionellen EMA über Universalsender / Empfänger zu arbeiten. Das im Lieferumfang enthaltene Backboxgehäuse bietet in der Regel genügend Platz für den Sender und für die Batterien. Der VXI-RDAM ist die Weiterentwicklung des seit langem bewährten VX-402. Das Grundkonzept wurde vollständig vom Vorgänger übernommen und mit weiteren Funktionen und Einstellmöglichkeiten versehen. So ist nun die Anpassung des Erfassungsbereiches noch individueller zu gestalten. Der neue VXI-RDAM bietet ein Höchstmaß an Falschalarmsicherheit. Die bereits sehr zuverlässigen Infrarotsensoren werden bei dieser Version von einer neuartigen Mikrowelleneinheit unterstützt um das Auslöseverhalten bei z.B. stark reflektierenden Flächen oder bei direkter Sonneneinstrahlung noch weiter zu verbessern. Durch den hohen IP Schutzgrad können diese Melder sowohl im Innen- als auch im Außenbereich montiert werden. Es stehen immer zwei Pyroelemente zur Verfügung, welche kleinere Tiere (z.B. Mäuse, Katzen oder kleine Hunde) im unteren Erfassungsbereich als nicht alarmrelevant ausgrenzen. Auch hier wirkt der Mikrowellensensor unterstützend mit. Die Melder werden in Verbindung mit einer EMA oder einer Videoüberwachungsanlage eingesetzt. Der VXi-RDAM verfügt zusätzlich über einen Störausgang für die Abdeck- / Absprüherkennung.

  • Montagehöhe: 0,8 bis 1,2 m
  • Betriebsspannung: 3 - 9 V DC
  • Ruhestromverbrauch: ca. 10 µA (standby)
  • Erfassungsbereich: max. 12 m, 90° flexibel einstellbar
  • Mikrowellenfrequenz: 13,7 GHz (VXi-DAM-X7)
  • Schutzart: IP 55

 

  

HX-40

OPTEX Außen-Passiv-Infrarot-Bewegungsmelder HX-40

OPTEX Außen-Passiv-Infrarot-Bewegungsmelder HX-40 

Die HX-Generation bietet eine einzigartige Temperaturkompensationslogik. Es erfolgt eine ständige Anpassung an die Umgebungsbedingungen, um eine bestmögliche Detektion zu gewährleisten. Eine doppelt-leitende Abschirmung der Pyroelemente ist ebenfalls ein Bestandteil. Einen großen Vorteil gegenüber anderen 2-Zonen Bewegungsmeldern bietet die Montagehöhe von bis zu 3 Metern. Trotz dieser Höhe reagieren die Sensoren nicht auf kleine Tiere. Mit Hilfe der beiliegenden Montagehalterung können die HX exakt auf den Erfassungsbereich ausgerichtet werden. Zonen können ausgeblendet und die Reichweite kann justiert werden.

  • Montagehöhe: 2,5 bis 3,0 m
  • Betriebsspannung: 9,5 - 18 V DC
  • Erfassungsbereich: max. 12 m, 85° Weitwinkel
  • Schutzart: IP 55

 

  

HX-40 AM

OPTEX Außen-Passiv-Infrarot-Bewegungsmelder HX-40 AM

OPTEX Außen-Passiv-Infrarot-Bewegungsmelder HX-40AM 

Die HX-Generation bietet eine einzigartige Temperaturkompensationslogik. Es erfolgt eine ständige Anpassung an die Umgebungsbedingungen, um eine bestmögliche Detektion zu gewährleisten. Eine doppelt-leitende Abschirmung der Pyroelemente ist ebenfalls ein Bestandteil. Die Anti-Masking Funktion schützt zusätzlich vor einem bewussten Abdecken des Melders. Einen großen Vorteil gegenüber anderen 2-Zonen Bewegungsmeldern bietet die Montagehöhe von bis zu 3 Metern. Trotz dieser Höhe reagieren die Sensoren nicht auf kleine Tiere. Mit Hilfe der beiliegenden Montagehalterung können die HX exakt auf den Erfassungsbereich ausgerichtet werden. Zonen können ausgeblendet und die Reichweite kann justiert werden.

  • Montagehöhe: 2,5 bis 3,0 m
  • Betriebsspannung: 9,5 - 18 V DC
  • Erfassungsbereich: max. 12 m, 85° Weitwinkel
  • Schutzart: IP 55

 

  

HX-40 RAM

OPTEX Außen-Passiv-Infrarot-Bewegungsmelder HX-40 RAM

OPTEX Außen-Passiv-Infrarot-Bewegungsmelder HX-40RAM 

Der HX-40RAM ist ein batteriebetriebener Bewegungsmelder. Er wird mit einem individuellen Funksender ausgestattet, um dann in Hersteller unabhängigen Funk-Einbruchmeldeanlagen, oder auch in jeder konventionellen EMA über Universalsender / Empfänger zu arbeiten. Das Meldergehäuse bietet in der Regel genügend Platz für den Sender und für die Batterien. In seiner Basis entspricht dieser Sensor dem HX-40. 

  • Montagehöhe: 2,5 bis 3,0 m
  • Betriebsspannung: 2,5 - 9 V DC
  • Ruhestromverbrauch: 30 µA (standby)
  • Erfassungsbereich: max. 12 m, 85° Weitwinkel
  • Schutzart: IP 55