BUS Glasbruchmelder

JA-110 B

JA-110 B

BUS Akustischer Glasbruchsensor JA-110B 

Der akustische Glasbruchsensor wird im Innenbereich montiert und erkennt durch das erzeugte Geräusch das Zerbrechen von Fensterglas. Zudem wird das Druckverhältnis im Raum überwacht. Bedingt durch diese duale Auswertung werden Falschauslösungen erheblich reduziert. Die Erfassungssensibilität wird über die F-LINK SW programmiert. Der JA-110B wird als BUS Teilnehmer adressiert und belegt somit einen Adressplatz. Die maximale Anzahl ist somit nur durch die freien Adressen bzw. die Gesamtstromaufnahme begrenzt. 

  • Montagehöhe: 2,5 m über dem Boden (empfohlen)
  • Erfassungsbereich: bis zu 9,0 m
  • Mindestglasgröße: 0,6 x 0,6 m
  • Spannungsversorgung: über den 12 V BUS der Zentrale (9-15V DC)
  • Temperaturbereich: -10°C bis +40°C
  • Europanorm: EN 50131-1 Grad 2