OASiS JA-80 Gefahrenmeldesysteme

Das OASiS Hybrid (Funk & Draht) Sicherheitssystem verfügt über alle notwendigen Melder und Sensoren, um eine Oase an Sicherheit und Komfort zu erzeugen.

OASiS ist ein Familienmitglied das Ihnen ständigen Schutz und Sicherheit bietet. Ob ein Einbruchsversuch, ein Brand oder ungewollter Gasaustritt, OASiS erkennt es und meldet zuverlässig. Alle Melder und Sensoren arbeiten auf der für Alarmsysteme günstigen Funkfrequenz von 868 MHz und werden mit langlebigen Lithium Batterien versorgt. Eine ständige Kommunikation mit den Meldern gewährleistet, dass das System in seinem vollen Umfang jederzeit betriebsbereit ist und eine Gefahr unverzüglich meldet. Das OASiS Sicherheitssystem und seine Komponenten entsprechen zudem der EN 50131 Grad 2, der europäischen Norm für Sicherheitssysteme.
Bis zu 50 Komponenten können am System angemeldet werden. Die Melder senden das OASiS Funkprotokoll zur Alarmzentrale, die alle eingelernten Melder verwaltet. Sie unterscheidet bereits im Protokoll welcher Meldertyp ein Signal schickt. So entscheidet die Zentrale, ob z.B. ein Bewegungsmelder ein verzögertes Alarmsignal gesendet hat oder ob mit einer Chipkarte das System über ein Funkbedienteil geschärft wurde. Das OASiS Funkprotokoll lässt keine Bedienung durch ein anderes Funkgerät zu. Nur an der Zentrale angemeldete Sensoren sind berechtigt die Anlage zu bedienen oder Meldungen zu senden. Ob verdrahtet oder über Funk, alle Bedienteile verfügen über einen integrierten ID-Leser mit dessen Hilfe man das System scharf- und unscharfschalten kann. 50 Benutzer können am System angemeldet werden. Man kann entscheiden, ob man mit einer Codekombination, einem ID-Transponder oder mit beiden zusammen arbeiten möchte. Selbstverständlich kann man das auch mit Handsendern realisieren, die zudem über eine Panikfunktion verfügen.

 JA-80   JA-80   JA-80   JA-80