Bedienteile (Funk&Draht)

JA-81 E

JA-81 E

Drahtgebundenes 4-Zeilen Klartext-BUS-Bedienteil mit ID-Leser JA-81E 

Am Bedienteil werden Alarme oder auch Störungen angezeigt. Die Meldelinie, das Ereignis und der Ort können am Tableau eingesehen werden. Das Ändern von Systemparametern ist direkt über Sequenzen möglich, ebenfalls das Einlernen von Codes oder Transpondern. Alle Systembedienteile verfügen über einen integrierten RFID-Leser. Individuelle Texte am Bedienteil oder über die Software programmierbar. 

  • Montageort: Innenbereich
  • Anschluss: OASiS 4-Drahtbus
  • ID Leser: integrierter Karten- und/oder Chipleser 125KHz
  • Alarmeingang: integrierter Alarmeingang zum Anschluss eines Magnetkontaktes
  • Europanorm: Grad 2, EN 50131-1, und EN 50131-3 

 

  

JA-81 E RGB

JA-81 E RGB

Drahtgebundenes 4-Zeilen Klartext-BUS-Bedienteil mit ID-Leser JA-81ERGB 

Am Bedienteil werden Alarme oder auch Störungen angezeigt. Die Meldelinie, das Ereignis und der Ort können am Tableau eingesehen werden. Das Ändern von Systemparametern ist direkt über Sequenzen möglich, ebenfalls das Einlernen von Codes oder Transpondern. Alle Systembedienteile verfügen über einen integrierten RFID-Leser. Individuelle Texte am Bedienteil oder über die Software programmierbar. Beim dem JA-81 E RGB kann die Hintergrundbeleuchtung in 7 verschiedenen Farben eingestellt werden (Rot, Blau, Grün, Pink, Weiß, Cyan, Gelb). Es besteht die Möglichkeit eine Alarmfarbe zu wählen. Im Normalbetrieb der Anlage ist beispielsweise die Farbe Blau hinterlegt und bei einer Störung oder Alarm die Farbe Rot. 

  • Montageort: Innenbereich
  • Anschluss: OASiS 4-Drahtbus
  • ID Leser: integrierter Karten- und/oder Chipleser 125KHz
  • Alarmeingang: integrierter Alarmeingang zum Anschluss eines Magnetkontaktes
  • Europanorm: Grad 2, EN 50131-1, und EN 50131-3

 

  

 

JA-81 F

JA-81 F

Bidirektionales 4-Zeilen Klartext-Funk-Bedienteil mit ID-Leser JA-81F 

Am Bedienteil werden Alarme oder auch Störungen angezeigt. Die Meldelinie, das Ereignis und der Ort können am Tableau eingesehen werden. Das Ändern von Systemparametern ist direkt über Sequenzen möglich, ebenfalls das Einlernen von Codes oder Transpondern. Alle Systembedienteile verfügen über einen integrierten RFID-Leser. Individuelle Texte am Bedienteil oder über die Software programmierbar. 

  • Arbeitsfrequenz: 868 MHz, OASiS Protokoll, funküberwacht
  • Reichweite: ca. 100 m (Sichtverbindung)
  • Spannungsversorgung: 2 x 3,0 V DC Lithium Batterie (2 Stück CR123A)
  • Batterie Lebensdauer: ca. 2 Jahre (bei 2 Aktivierungen pro Tag)
  • ID Leser: integrierter Karten- und/oder Chipleser 125KHz
  • Alarmeingang: integrierter Alarmeingang zum Anschluss eines Magnetkontaktes
  • Europanorm: Grad 2, EN 50131-1, und EN 50131-3

 

  

 

JA-81 F RGB

JA-81 F RGB

Bidirektionales 4-Zeilen Klartext-Funk-Bedienteil mit ID-Leser JA-81F RGB 

Am Bedienteil werden Alarme oder auch Störungen angezeigt. Die Meldelinie, das Ereignis und der Ort können am Tableau eingesehen werden. Das Ändern von Systemparametern ist direkt über Sequenzen möglich, ebenfalls das Einlernen von Codes oder Transpondern. Alle Systembedienteile verfügen über einen integrierten RFID-Leser. Individuelle Texte am Bedienteil oder über die Software programmierbar. Beim dem JA-81 E RGB kann die Hintergrundbeleuchtung in 7 verschiedenen Farben eingestellt werden (Rot, Blau, Grün, Pink, Weiß, Cyan, Gelb). Es besteht die Möglichkeit eine Alarmfarbe zu wählen. Im Normalbetrieb der Anlage ist beispielsweise die Farbe Blau hinterlegt und bei einer Störung oder Alarm die Farbe Rot. 

  • Arbeitsfrequenz: 868 MHz, OASiS Protokoll, funküberwacht
  • Reichweite: ca. 100 m (Sichtverbindung)
  • Spannungsversorgung: 2 x 3,0 V DC Lithium Batterie (2 Stück CR123A)
  • Batterie Lebensdauer: ca. 2 Jahre (bei 2 Aktivierungen pro Tag)
  • ID Leser: integrierter Karten- und/oder Chipleser 125KHz
  • Alarmeingang: integrierter Alarmeingang zum Anschluss eines Magnetkontaktes
  • Europanorm: Grad 2, EN 50131-1, und EN 50131-3 

 

  

JA-80 H

JA-80 H

Transponderleser mit Tastenfeld JA-80H 

Die Außentastatur kann über die WJ-80 Schnittstelle an die OASiS Zentralen angeschlossen werden. Über Code oder ID-Tag kann scharf und unscharf geschaltet werden. Ein Türöffner ist ebenfalls ansteuerbar. 

  • Montageort: Innen- & Außenbereich
  • Spannungsversorgung: 10 - 14 V DC (über BUS)
  • Anschluss: an WJ-80 Schnittstelle
  • ID Leser: integrierter Karten- und Chipleser
  • Signalgeber: integrierter akustischer Summer
  • Statusanzeigen: grün, orange, rot
  • Arbeitsfrequenz: 125 KHz (basiert auf Wiegand 26b Protokoll, EM-UNIQUE)
  • Schutzklasse: IP 65
  • Europanorm: EN 50131-1 Grad 2

 

  

 

JA-80 N

JA-80 N

Transponderleser JA-80N 

Der Außenleser kann über die WJ-80 Schnittstelle an die OASiS Zentralen angeschlossen erden. Über einen ID-Tag kann scharf und unscharf geschaltet werden. Ein Türöffner ist ebenfalls ansteuerbar. 

  • Montageort: Innen- & Außenbereich
  • Spannungsversorgung: 10 - 14 V DC (über BUS)
  • Anschluss: an WJ-80 Schnittstelle
  • ID Leser: integrierter Karten- und Chipleser
  • Signalgeber: integrierter akustischer Summer
  • Statusanzeigen: grün, orange, rot
  • Arbeitsfrequenz: 125 KHz (basiert auf Wiegand 26b Protokoll, EM-UNIQUE)
  • Schutzklasse: IP 65
  • Europanorm: EN 50131-1 Grad 2

 

  

 

WJ-80

WJ-80

Auswerteeinheit und Schnittstelle WJ-80 

Die drahtgebundene Auswerteeinheit dient als Schnittstelle zwischen den ID-Lesern JA-80H, JA-80N und den Systemzentralen von OASiS. 

  • Montageort: Innenbereich
  • Spannungsversorgung: 10 - 14 V DC (über BUS)
  • Anschluss: Zentralenbus JA-80N, JA-80H
  • Europanorm: EN 50131-1 Grad 2