GSM Gateway

VM5

VM5

GSM Interface mit automatischer Telefonleitungsüberwachung VM5 

Die Hauptmerkmale des PKN4+, bis auf die direkte Sprachübertragung, sind im VM5 vereint. Das VM5 ist die Schnittstelle zwischen einem analogenTelefon und dem GSM Mobilfunknetz. Es kann aber auch ohne TelefonAnschluss betrieben werden. Es ermöglicht die Übertragung genau der Daten, die im Wählgerät der Alarmzentrale oder in anderen Kommunikationsgeräten gespeichert sind, wie z.B. ID-Protokolle oder Sprachnachrichten von analogen Wählgeräten. Wird die Telefonleitung durchtrennt oder liegt eine Leitungsstörung vor, erkennt das VM5 dies und schaltet automatisch auf die GSM Übertragung um. Aus diesem Grund wird auch bei durchtrennter Telefonleitung ein ausgelöster Alarm sicher übertragen. Es kann aber auch in einer Einzelanwendung arbeiten. Einfach einen analogen Telefonapparat anschließen, SIM Karte einlegen und schon kann man ohne „Handy“ über das GSM Netz telefonieren. 

  • Betriebsnennspannung: 9 bis 30 V DC
  • Dual-Band GSM Modul: 900 / 1800 MHz
  • Anzahl der Eingänge: 4
  • Anzahl der Ausgänge: 4
  • Anzahl der SMS-Nachrichten: 4
  • Temperaturbereich: -20°C bis +55°C