vxi-rdam

OPTEX Dual- Bewegungsmelder für die Außenanwendung VXi-RDAM

Der VXi-RDAM ist ein batteriebetriebener Dualbewegungsmelder. Er wird mit einem individuellen Funksender ausgestattet, um dann in herstellerunabhängigen Funkeinbruchmeldeanlagen, oder auch in jeder konventionellen EMA über Universalsender / Empfänger zu arbeiten. Das im Lieferumfang enthaltene Backboxgehäuse bietet in der Regel genügend Platz für den Sender und für die Batterien. Der VXI-RDAM ist die Weiterentwicklung des seit langem bewährten VX-402. Das Grundkonzept wurde vollständig vom Vorgänger übernommen und mit weiteren Funktionen und Einstellmöglichkeiten versehen. So ist nun die Anpassung des Erfassungsbereiches noch individueller zu gestalten. Der neue VXI-RDAM bietet ein Höchstmaß an Falschalarmsicherheit. Die bereits sehr zuverlässigen Infrarotsensoren werden bei dieser Version von einer neuartigen Mikrowelleneinheit unterstützt um das Auslöseverhalten bei z.B. stark reflektierenden Flächen oder bei direkter Sonneneinstrahlung noch weiter zu verbessern. Durch den hohen IP Schutzgrad können diese Melder sowohl im Innen- als auch im Außenbereich montiert werden. Es stehen immer zwei Pyroelemente zur Verfügung, welche kleinere Tiere (z.B. Mäuse, Katzen oder kleine Hunde) im unteren Erfassungsbereich als nicht alarmrelevant ausgrenzen. Auch hier wirkt der Mikrowellensensor unterstützend mit. Die Melder werden in Verbindung mit einer EMA oder einer Videoüberwachungsanlage eingesetzt. Der VXi-RDAM verfügt zusätzlich über einen Störausgang für die Abdeck- / Absprüherkennung.

  • Montagehöhe: 0,8 bis 1,2 m
  • Betriebsspannung: 3 - 9 V DC
  • Ruhestromverbrauch: ca. 10 µA (standby)
  • Erfassungsbereich: max. 12 m, 90° flexibel einstellbar
  • Mikrowellenfrequenz: 13,7 GHz (VXi-DAM-X7)
  • Schutzart: IP 55