BUS Brandmelder

JA-111ST

BUS Brandmelder JA-111ST (EN14604)

Der optische Rauch- und / oder Hitzemelder dient der Brandfrüherkennung in Gebäuden. Die Kriterien können mittels Steckbrücken ausgewählt werden. Entweder nur Rauch, nur Hitze oder beides in Kombination. Ein roter LED-Ring blinkt beim Auslösen des Melders zur optischen Signalisierung und ein integrierter Summer signalisiert akustisch entsprechend der EN 14604. Der JA-111ST verfügt über eine Sabotageüberwachung. Die Speicherung eines Alarmes ist möglich. Die Stummschaltung der Sirene am Melder ist ebenso möglich wie ein lokaler Funktionstest nach EN Vorgabe. Der Melder verfügt auch über einen automatischen Funktionstest mit Störungsanzeige. Der JA-111ST wird als BUS Teilnehmer adressiert und  belegt somit einen Adressplatz. Die maximale Anzahl ist somit nur durch die freien Adressen bzw. die Gesamtstromaufnahme begrenzt. Reine Rauchwarnanlagen sind mit dem JA-111ST möglich.
  

  • Spannungsversorgung: über den 12 V BUS der Zentrale (9-15V DC)
  • Detektionsmethode: Streulichtprinzip und Hitzesensor
  • Integrierter Summer: 80 dB / m
  • Feueralarmtemperatur: +60°C bis +70°C
  • Deckelkontakt: N.C., öffnet, wenn der Deckel angehoben wird
  • Temperaturbereich: -10°C bis +70°C
  • Abmessungen: Durchmesser: 126 mm, Höhe: 50 mm
  • Europanorm: EN 14604, EN 54-7, EN 54-5 Klasse A1

 

  

JA-110 ST

BUS Brandmelder JA-110ST 

Der optische Rauch- und / oder Hitzemelder dient der Brandfrüherkennung in Gebäuden. Die Kriterien können mittels F-Link Software ausgewählt werden. Entweder nur Rauch, nur Hitze oder beides in Kombination. Ein roter LED-Ring blinkt beim Auslösen des Melders zur optischen Signalisierung. 

  • Spannungsversorgung: über den 12 V BUS der Zentrale (9-15V DC)
  • Detektionsmethode: Streulichtprinzip und Hitzesensor
  • Feueralarmtemperatur: +60°C bis +70°C
  • Deckelkontakt: N.C., öffnet, wenn der Deckel angehoben wird
  • Temperaturbereich: -10°C bis +80°C
  • Abmessungen: Durchmesser: 126 mm, Höhe: 50 mm
  • Europanorm: EN 54-7, EN 54-5 Klasse A2

 

  

JA-100DKM-BUS

BUS Druckknopfmelder JA-100DKM-BUS Hausalarm 

Dieser Handmelder mit der Aufschrift „Hausalarm“ kann zur manuellen Auslösung eines Feueralarms genutzt werden. Im blauen Gehäuse ist die BUS Schnittstelle für das JA-100 System bereits integriert. Die Glasscheibe verhindert ein versehentliches Drücken. Eine rote LED-Anzeige dient der optischen Signalisierung, wenn der Melder ausgelöst wurde. Der Melder belegt eine Adresse im System. 

  • Montageort: Innenbereich
  • Spannungsversorgung: über den 12 V BUS der Zentrale (9-15V DC)
  • Temperaturbereich: -10°C bis +40°C
  • Abmessungen: 125 x 125 x 36 mm (B x H x T)